Fjordpferd Drucken

Fjordpferd

Die Herkunft dieses eigensinnigen, arbeitsfreudigen und freundlichen Pferdes mit dem typischen Aalstrich ( Mähne und Schweif sind schwarz und bei der Mähne ist der äußere Streifen hell) liegt in Norwegen. Die Mähne wird häufig zur Stehmähne geschnitten, der Kopf mit seiner breiten Stirn und den weit auseinander liegenden Augen ist wohlgeformt, die Ohren sind klein, der Hals ist kurz und kräftig und der Widerrist kaum sichtbar. Der Rumpf ist kräftig und muskulös , die Beine kurz und kräftig mit viel Kötenbehang. Die Hufe sind hart und groß und die Ponys sind sehr trittsicher. Ihr Stockmaß liegt bei ca. 135 cm bis 145cm. Diese Rasse züchteten ursprünglich die Wikinger und trugen damit ihre Pferdekämpfe aus. Heute werden sie als Reitponys genutzt die auch etwas mehr Gewicht tragen können und in hohen Gebirgsgegenden auch als Arbeitsponys genutzt.

Fjord