neue Vererber auf traditionellen Hengststationen
Montag, den 17. Januar 2011 um 20:12 Uhr

Die Hengststation Völz aus Holstein hat wieder einmal einen interessanten Vererber für die neue Decksaison gewinnen können. Ukato ein Sohn des Stakkato aus einer Literat-Fernando Mutter. Dieser Hengst hat ein Stockmaß von 166cm und ist in den Niederlanden gebrannt worden. Die sportliche und züchterische Kariere ist sehr beeindruckend. Der Hengst selbst hat viele internationale Platzierungen  vorzuweisen unter anderem in Dresden, Salzburg ,Kiel und auf dem Dobrock. Seine Nachzucht schein sportlich in seine Hufabdrücke treten zu wollen er stellte schon den Reservesieger der HLP in den Niederlanden. Das Blut des Stakkato konnte bisher in Holstein nicht viel positives bewirken. Diesem Hengst könnte man das Gegenteil zutrauen. Seine Mutter ist holsteinisch gezogen und führt das begehrte Lord Blut.

 

Cezaro ist von der Station Völz nach Wehnsdorf zur Station Schadock umgezogen. Dieser international hocherfolgreiche Cantus Sohn aus einer Mutter von Landlord-Ahtlet Z ist eine echte Bereicherung für die Pferdezucht im Osten Deutschlands. Seine Fohlen in Holstein wurden mehrfach prämiert  und in Italien sind seine älteren Nachkommen schon in Springpferdeprüfungen erfolgreich.

 
Banner

sportpferd bei twitter.com

twitter_icon

Wer ist online

Wir haben 47 Gäste online
Copyright © 2017 sportpferd-international.de. Alle Rechte vorbehalten.
Portal für Sportpferde, Pferdesport und Pferdezucht. sportpferd-international.de
Banner