Rheinland-Pfalz-Saar Drucken

Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar e. V.

Der Zuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar entstand Ende 1977 durch den Zusammenschluss der beiden Zuchtverbände Pfalz-Saar und Rheinland-Nassau. Das Landgestüt Zweibrücken ist ca. 200 Jahre alt und war mehrfach im Besitz von Franzosen und Deutschen, es wurde Jahrhunderte lang von den wechselnden politischen Situationen beeinflusst. Das Zweibrücker Pferd führt Vollblut- und Trakehnerblutlinien, sowie die der Hannoveraner und Westfalen. Obwohl es das kleinste Zuchtgebiet Deutschlands ist sind einige Pferde im internationalen Sport dabei. So zum Beispiel die Pferde Pearl, Piu Sola, Cassinga, Chianti, Audrey D und Solero im Springsport. Und Leonberg, Lady Larome und Calypso Star in der Dressur. Gekört wird in Rheinland-Pfalz-Saar e.V. auf zwei Körplätzen, München und Zweibrücken. Auch Rheinland-Pfals-Saar e.V. hat sich der Arbeitsgemeinschaft Süddeutscher Pferdezüchter angeschlossen und orientiert sich stark an ihnen.